Das bekannte Krippenlied besingt die „dunkle Zeit“ und das Warten auf die Ankunft des „Lichtes der Welt“. Für viele Menschen ist die Adventszeit die schönste Zeit im Jahr. Kerzenschein, der Geruch von Lebkuchen und der Duft von Punsch, Glühwein und Met stimmen ein auf das Fest der Feste. Was für uns heute mit Weihnachten unmittelbar verbunden ist, das hat eine lange Tradition:

Von Wachsziehern, Lebzeltern und Metsiedern

Die Lebzelterin Mariandl erzählt von den kaum mehr bekannten Berufen der Wachszieher, Lebzelter und Metsieder bei einem weihnachtlichen Spaziergang vom Dom St. Jakob in Innsbruck nach Anbruggen zum Christkindlmarkt St. Nikolaus.

Leistungen: 1 Guide, 1 Lebzelterin, Kerze, Lebkuchen und Met.

Öffentliche Termine: 07. & 21.12.

Beginn: 17.00 – 18:30 h

Treffpunkt: Domplatz beim Brunnen

Preis: € 20.- p.P.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen