Regine Andrisek

Regine liebt das Feuer und sie ist immer Feuer und Flamme, wenn wieder was Neues auf sie zukommt. Die zweifache Mutter ist leidenschaftliche Feuerspielerin und Begründerin der Gruppe Ninaruna. Bevor sie zur Fremdenführerei gekommen ist, hatte sie bereits beim Hoffest Kaiser Maximilian I. vor dem Goldenen Dachl diverse akrobatische Auftritte. Und so kam ihr dann die Idee, sich für den Kurs zum Austria Guide zu inskribieren.

Regine studierte englische und französische Übersetzung an der Universität Innsbruck. Deshalb ist sie auch hervorragend als Geschäftsführerin der täglich stattfindenden Classic Tour, die in Englisch abgehalten wird, geeignet. Zudem arbeitet sie am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus im Bereich Einzelhandel.

Regine glänzt in diversen „volkstümlichen“ Rollen als Lebzelterin und als Waschweib aus dem Sellraintal. Sie ist es gewohnt, auf Bühnen zu stehen bzw. vor Publikum aufzutreten. Und sie macht das so, als wäre es das Normalste auf der Welt. Sie besticht durch ihre Natürlichkeit und ihren geraden Charakter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen